Kategorien
Zwischenruf

Kurze Frage zu den RSS-Feeds

Die RSS-Feeds machen einen beträchtlichen Teil des von diesem Server in die Welt gepusteten Datenwusts aus. Interessiert sich eigentlich jemand dafür? Ich meine, dass ich die Feeds jetzt mal gekürzt habe? (Ich will ja nur, dass wenigstens ein paar Leute kommentieren, sie hätten gern den Volltext wieder – damit ich die mal kennenlerne)

Von Andreas

Andreas Schepers leitet die Kommunikation des Berliner Labors des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, DFKI.

Hier schreibt er privat über Dinge, die ihn interessieren: Astronauten, Pop, etc... und KI.

23 Antworten auf „Kurze Frage zu den RSS-Feeds“

Mensch, gekürzte Feeds, alter Knauserer, Links sind auch keine mehr drin. Und immer so ein Umstellungstrara bei jeder neuen WordPress-Version. Ich hab jetzt auch mit dem Quatsch rumgemacht und das ist echt Studentensoftware. Anstatt Ideologiegewäsch auf ihrer Webseite abzulassen, könnten sie sich an „Code is Poetry“ erinnern. Vielleicht meinten sie ja Dada. Aber was besseres gibt’s auch nicht wirklich. Na dann Proscht Web 2.0!

RSS-Teaser sind doof. Volltext ist gut.
Übrigens: Dein sagenhafter Aufmacher „Saarbrücken ist das neue Bielefeld“ hat’s in die Online-Süddeutsche geschafft! :-)

Gruß
Zippo!

a) kennen wir uns schon und
b) volltext wäre nett – ewil dann kann ich den artikel schon al hübsch in meinem rss-reader lesen

Hehe, sehr gute Idee!
Ich komme aber auch trotz Feedbenutzung und Volltext oft und gerne vorbei. Immer nur auf den Feedreader gucken geht gar nicht, da muss entsprechend regelmäßig Layout konsumiert werden.

Volltextfeed bitte auch für mich, obwohl ich zugeben muss, dass ich durch das lesen mit dem Feedreader weniger kommentiere als wenn ich richtig vorbei schauen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen